Skip to main content

Kopfgeld

Programme Details

Format:
Action-Reality-Show
Länge:
120 Minuten
Featuring:
Jenke von Wilmsdorff
Sender:
RTL

Eine Büffelherde ist nur so schnell, wie sein langsamstes Mitglied. Aber sind die langsamsten auch am meisten wert?

Jenke von Wilmsdorff schickt in der Action-Reality-Show "Kopfgeld" fünf Kandidaten auf eine abenteuerliche Reise durch die rumänischen Karpaten. In der Wildnis, fernab jeglicher Zivilisation, stoßen die Teilnehmer an ihre körperlichen Grenzen. Nicht der schnellste oder beste Einzelkämpfer kann in "Kopfgeld" den Gewinn einstreichen. In dieser Show zählt allein Teamwork. Nur gemeinsam kann die Gruppe die 100.001 Euro holen. Und das nur, wenn alle - wirklich alle fünf - ins Ziel kommen.

Das Preisgeld ist als jeweiliges Kopfgeld auf die einzelnen Kandidaten aufgeteilt. Jeder Teilnehmer wurde vor der Reise einem Fitnesstest unterzogen. Der sportlichste unter ihnen hat das geringste Kopfgeld von 1 Euro. Würde er allein ins Ziel kommen, hätte er außer einer spannenden Erfahrung praktisch nichts gewonnen. Im Gegenteil: Der vermeintlich Schwächste hat das höchste Kopfgeld von 50.000 Euro. Somit ist es im Interesse des gesamten Teams, den unsportlichsten Kandidaten auf alle Fälle ins Ziel zu bringen und jedes noch so schwierige Hindernis gemeinsam zu meistern.

Der Weg führt die Kandidaten durch Schluchten und Wasserläufe, über steile Anhöhen und durch tiefe Wälder. Die physische und psychische Herausforderung ist gewaltig. Die Kandidaten müssen auf diesem Trip in unterschiedlichen Challenges ihre größten, ureigenen Ängste überwinden, wie Höhenangst oder Angst vor Wasser. Manche Hindernisse können einzeln bezwungen werden, andere kann das Team nur gemeinsam überwinden. Die Kandidaten können sich Hilfe kaufen, um die kräftezehrenden Challenges zu meistern. Das kostet dann aber Geld, was das eigene Kopfgeld und somit auch das Preisgeld der gesamten Gruppe reduziert. Also ein weiterer Anreiz, dass die Fitteren den Schwächeren helfen. Gemeinsam sind sie stärker!
Sollte ein Kandidat im Verlauf der Reise aufgeben müssen oder scheitern, verringert sich damit die Gewinnsumme der verbliebenen Gruppe um das Kopfgeld des Ausgeschiedenen. Für unser Team heißt das: Bloß keinen hängen lassen!

Wer gerät schnell an seine Grenzen? Wer wächst über sich hinaus und geht als echter Held aus diesem Abenteuer? Wer reißt die anderen mit? Und wer führt die Gruppe ins Ziel? Ist die Büffelherde schnell genug?